Ich will abstimmen

MenüSchliessen

Organisationen

  • OMNIBUS für Direkte Demokratie gemeinnützige GmbH

    OMNIBUS ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie. Die Arbeit der OMNIBUS gem. GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit. Ihr zentrales Arbeitsfeld ist die Realisierung der Bedingungen zur Einführung der dreistufigen Volksabstimmung. Diese garantiert die Verantwortungserfahrung eines jeden Menschen für die Gesamtgestalt weltweiten Zusammenlebens und die Möglichkeit ALLER an deren Mitgestaltung.

    https://www.omnibus.org
  • Mehr Demokratie e.V.

    Für Mehr Demokratie ist Demokratie untrennbar verbunden mit dem aktiven Schutz der Würde jedes Menschen, mit der Achtung der Menschenrechte, mit Toleranz und Respekt für vielfältige Lebensentwürfe und mit aus der deutschen Geschichte resultierenden Verantwortung. Dieses Demokratieverständnis ist auch die Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit Parteien und zivilgesellschaftlichen Organisationen.

    https://www.mehr-demokratie.de/
  • Democracy International

    Überall in der Welt setzen sich Menschen für mehr Demokratie und Mitbestimmung ein. Democracy International vereint diese Menschen und unterstützt sie bei ihrer Arbeit. Damit möchte Democracy International direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung stärken. Democracy International ist überzeugt: Nur mit Demokratie funktioniert die Gesellschaft!

    https://www.democracy-international.org/de
  • Gemeinwohlökonomie Deutschland

    „Gemeinwohl-Ökonomie“ bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist.
    Sie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene.

    https://www.ecogood.org/de/
  • Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg

    Seit über 30 Jahren ist die Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg e.V. (GTS) Impulsgeber für eine Vielzahl gesellschaftlicher Neuerungen im norddeutschen Raum. Die GTS wird getragen von Menschen, denen der Kulturimpuls der Anthroposophie ein zentrales Anliegen ist.

    http://www.treuhandstelle-hh.de/
  • ethecon – Stiftung Ethik & Ökonomie

    „ethecon – Stiftung Ethik & Ökonomie“ konzentriert ihre Aktivitäten auf das Spannungsfeld von Ethik und Ökonomie. In der Satzung heißt es: „Die Tätigkeit der Stiftung ist darauf gerichtet, die Allgemeinheit auf materiellem, geistigem und ethischem Gebiet selbstlos zu fördern, indem sie für die Beachtung ethischer, ökologischer, sozialer und menschenrechtlicher Prinzipien bei Organisation und Durchführung ökonomischer Vorhaben und Strukturen sowie für die Stärkung demokratischer und selbstbestimmter Strukturen im Wirtschaftsprozess wirkt (ethisches Wirtschaften).“

    https://www.ethecon.org/de/
  • Bio Verbraucher e.V.

    Der gemeinnützige Bio-Verbraucher e.V. schafft Verbindungen zwischen Bio- Produzenten, Bio-Händlern und Bio-Konsumenten. Er veröffentlicht Adressen, Angebote und Verkaufszeiten/Verkaufsformen, von Bio-Unternehmen unter www.bio-verbraucher.de/ Bio-Adressen. Im vierteljährlich erscheinenden Info-Brief werden aktuelle Berichte gebracht. Außerdem bietet er allen Mitgliedern eine Plattform für eigene Berichte und Meinungsäußerungen. Hier findet man auch Angebote und Gesuche sowie Veranstaltungshinweise.

    http://www.bio-verbraucher.de/
  • Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V.

    Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) ist eine bäuerliche Interessenvertretung, die für eine zukunftsfähige Landwirtschaft im Sinne einer sozial- und umweltverträglichen Landwirtschaft, sowie für entsprechende Rahmenbedingungen eintritt.

    http://www.abl-ev.de/
  • Schloss Freudenberg

    Ich will Abstimmen! Zu diesem Vorhaben gibt es einen Ort, der dabei unterstützt und immer wieder darin bestärkt, das Kunststück „Abstimmung“ mit all den anderen immer wieder zu üben. Vor dem Stimmen kommt das Hören, das Zuhören und Aufhören. Dann die Entfaltung der eigenen Stimme und das Zusammenspiel im Chor. Das Sehen, Hören und Fühlen ist das eine, das andere ist, wie denke ich darüber, wie bilde ich mein Urteil? Gleichzeitig ist hier ein Praxisfeld, ein Unternehmen mit 80 Mitwirkenden unter der Leitung einer Bienenkönigin. Das Schloß Freudenberg in Wiesbaden ist seit 20 Jahren eine Tankstelle für den OMNIBUS. Und die Passagiere sind eine Quelle für die Arbeit an der Frage: Wie will ich leben?

    https://www.schlossfreudenberg.de/
  • Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen

    Die Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. (BbG) setzt sich zum Ziel, in der Öffentlichkeit das Bewusstsein und die Debatte über die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens zu wecken und zu fördern.

    http://www.buergerinitiative-grundeinkommen.de
  • Unternimm die Zukunft

    http://www.unternimm-die-zukunft.de
  • pressenza, INTERNATIONAL PRESS AGENCY

    Pressenza ist eine internationale Presseagentur, die sich auf Nachrichten zu den Themen Frieden und Gewaltfreiheit spezialisiert hat, mit Vertretungen in Athen, Barcelona, Berlin, Budapest, Buenos Aires, Hongkong, Mailand, München, Lima, London, Madrid, New York, Paris, Porto, Quito, Rom, Santiago, Sao Paulo und Wien.

    https://www.pressenza.com/de
  • Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.

    Die FÖL e.V. ist das soziale Netzwerk für die Bio-Bewegung in der Metropolregion und engagiert sich mit dem Motto „Mehr Bio in Stadt und Land“.

    http://www.bio-berlin-brandenburg.de
  • FIU-Verlag

    Der FIU-Verlag wurde 1991 gegründet, mit Sitz in Wangen, Allgäu. Im Zentrum der verlegerischen Tätigkeit steht der Gestaltungsbegriff von Joseph Beuys: „Alles ist Skulptur!“

    https://fiu-verlag.com
  • Grüne Liga

    Die GRÜNE LIGA ist eine Nichtregierungsorganisation, die gesellschaftliche und umweltrelevante Bewegungen unterstützt, koordiniert und berät sowie eigene Projekte und Aktionen initiiert und durchführt. Dadurch wirkt die GRÜNE LIGA bei der ökologischen Umgestaltung der Gesellschaft mit. Zum Beispiel engagiert sich die GRÜNE LIGA in aktuellen umweltpolitischen Prozessen und Kampagnen wie etwa für eine umweltfreundliche Energiepolitik, eine ökologische Landwirtschaft oder ein nachhaltiges Wassermanagement.

    http://www.grueneliga.de
  • Greenteam Schwabenpower

    Das GREENTEAM Schwabenpower wurde von 7 Jugendlichen gegründet, als der Ölkonzern Shell in der Arktis bohren wollte. Aus Protest wurden Putzlappen mit Botschaften an Shell gesammelt, gemeinsam mit Greenpeace daraus der größte Putzlappen der Welt geschaffen und an Shell übergeben. Dies war die erste große Aktion, und sie war erfolgreich, Shell zog sich zurück! Seitdem wird weiter gekämpft für die Umwelt mit Aktionen, Kampagnen, Vorträgen und Aufklärung.

    http://greenteam-schwabenpower.weebly.com
  • GESUNDHEIT AKTIV

    GESUNDHEIT AKTIV ist ein gemeinnütziger unabhängiger Verein, der eine BürgerInnenplattform bildet, die sich mit starker Stimme im öffentlich-politischen Diskurs über die Zukunft des Gesundheitswesens einbringen will. Er setzt sich ein für ein bürgerInnen-zentriertes, freiheitliches wie solidarisches Gesundheitswesen und Integrative Medizin. Dabei vertritt er die Interessen der BürgerInnen und PatientInnen, informiert und berät bei vielen Gesundheitsfragen, begleitet und unterstützt aber auch den einzelnen Menschen auf seinen individuellen Wegen von Krankheit und Gesundung.

    http://www.gesundheit-aktiv.de
  • Gemeingut in BürgerInnenhand

    Gemeingut in BürgerInnenhand tritt ein für die Bewahrung und umfassende Demokratisierung aller öffentlichen Institutionen, insbesondere der Daseinsvorsorge, und für die gesellschaftliche Verfügung über die naturgegebenen Gemeingüter. Die MitstreiterInnen setzen sich dafür ein, dass Gemeingüter wie Wasser, Bildung, Mobilität, Energie und vieles andere zurückgeführt werden unter demokratische Obhut. Auch hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht, bundesweit Kämpfe gegen Privatisierung zu vernetzen und mit Schwerpunktkampagnen zu bündeln.

    https://www.gemeingut.org

Eine Aktion von: